Gottesdienst : Gottesdienst in der Buchhandlung

(red) Textpassagen aus dem Roman „Glück ist eine Gleichung mit 7“ der Autorin Holly Goldberg Sloan und selbst erstellte Texte wurden in der Altstadt Buchhandlung beim ersten literarischen Gottesdienst vorgetragen.

Knapp 50 Teilnehmer nahmen teil. Nach der Begrüßung durch Inhaberin Claudia Jacoby wurde das Buch vorgestellt. Es handelt von Willow, die 12-jährige, immer positiv denkende Waise aus New York, deren Adoptiveltern bei einem Autounfall ums Leben gekommen sind. Für die musikalische Begleitung sorgte Reinhold Schneck am Keyboard. Kaplan Carsten Scher von der Pfarreiengemeinschaft Wittlich sprach in seinen Schlussworten von der Sicht durch sieben verschiedene Brillen auf Willow und ihr Wirken. Foto: Ulrich Jacoby

Mehr von Volksfreund