Guerilla-Stricken für eine schönere Stadt

Guerilla-Stricken für eine schönere Stadt

"Wir treiben es bunt" - unter diesem Motto steht der offene Treff Flotte Masche des Wittlicher Mehrgenerationenhauses (Kurfürstenstraße 10) am Freitag, 19. Juli, von 15 bis 17 Uhr. Bei der Aktion Guerilla-Stricken geht es darum, die Stadt ein wenig schöner zu machen - mit überraschenden Farbklecksen, die die Aufmerksamkeit der Passanten erregen.

Die Teilnehmer solten, wenn möglich, Wollreste und Nadeln mitbringen. Es darf übrigens auch gehäkelt werden. Die Teilnahme ist kostenlos. red

Mehr von Volksfreund