Im September endet die Sommerpause

Im September endet die Sommerpause

Mal fröhlich, mal überraschend: Die Eifel Kulturtage melden sich zurück. Am 6. September geht das Festival mit dem Auftritt von Tatortanalytiker Petermann in die zweite Jahreshälfte. Einer der Höhepunkte: die Lesung der Autorin Susanne Fröhlich in Klausen.

Foto: ARRAY(0x18bb99ee0)

Manderscheid/Klausen. Die zweite Hälfte des zehnten Jahres beginnt: Die Eifel Kulturtage setzen ihr Programm nach der Sommerpause fort. Los geht es am Dienstag, 6. September, mit dem Tatortanalytiker Axel Petermann, der in Cochem aus seinem Berufsleben erzählt. Bis Ende Oktober werden noch sieben Veranstaltungen angeboten.
Comedy steht am Samstag, 10. September, beim Auftritt von Bodo Bach in Wengerohr auf dem Programm. Unter dem Titel "Auf der Überholspur" geht es um 20 Uhr los.
"Unter Strom" steht Sven Hieronymus, wenn er am 17. September in Lutzerath (20 Uhr, Bürgerhaus) aus seinem Leben erzählt. Ausverkauft ist bereits der Vortrag von Ralph Caspers in Hetzerath am 24. September.
Die bekannte Autorin Susanne Fröhlich liest am Samstag, 1. Oktober, in der Klausener Eberhardsklause. In dem Wallfahrtsort dreht sich an diesem Abend ab 20 Uhr alles um die Liebe.
Das Beste, was die Fans in den vergangenen 25 Jahren von Comedian Guido Cantz erlebt haben, bringt der blonde Kölner am Mittwoch, 5. Oktober, in Hetzerath auf die Bühne. Im Bürgerhaus beginnt die Show um 20 Uhr. Die Erfolgsveranstaltung der vergangenen Jahre macht in diesem Jahr den Abschluss der Eifel Kulturtage: Am Samstag, 29. Oktober, präsentieren drei Künstler im Kurhaus Manderscheid (20 Uhr) "Comedy à la Surprise".
Insgesamt lockte das Festival seit seinem Bestehen mehr als 150 Künstler wie Ben Becker, Kaya Yanar, Gudrun Landgrebe, Gerhard Polt & Biermösl Blosn, Günter Wallraff, Christoph Maria Herbst, Mathias Richling, Rüdiger Hoffmann oder Katharina Thalbach in die Region.
red/will

Weitere Informationen zum Programm der Eifel-Kulturtage gibt es im Internet unter
<%LINK auto="true" href="http://www.eifelkulturtage.de" text="www.eifelkulturtage.de" class="more"%>