JUGEND

VIEL BIETEN FÜR JUNGE MENSCHEN wollten die Organisatoren des Maifestes. So stand der Samstag tagsüber im Zeichen von Bambini-Fußball-WM und Breakdance-Vorführung nebst Poetry-Slam. Die kleinen Fußballer (links) wurden nach ihrem Spiel bei Wind und Wetter jeder mit einem runden Leder für ihren Einsatz belohnt.

Lohn der akrobatischen Tänzer dagegen war großer Applaus. Anschließend kam der Auftritt der besten Texter des Dichter- Wettbewerbs. Ausgerechnet der Älteste, der 38-jährige Workshop-Leiter Alex Dreppec, gab allerdings einen Text zum Besten, der auf der Jugendveranstaltung nichts zu suchen hatte. Anschließend bewiesen die Nachwuchs-Dichter Mut und Können auf der Bühne. Leider machten heftige Regenschauer dem Publikum zu schaffen, das zuvor zahlreich gekommen war, um die Veranstaltung im Rahmen der Kulturtage mitzuerleben. (sos)/Fotos (2): Sonja Sünnen