1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Kreative Abschiedsgrüße für Pfarrer Halffmann gesucht

Kreative Abschiedsgrüße für Pfarrer Halffmann gesucht

Nachdem Pfarrer Halffmann schon seit etwas mehr als einem Jahr im Ruhestand ist, sich aber in dieser Zeit selbst vertreten hat, wird er Ende September die Gemeinden der Pfarreiengemeinschaft Wittlich wirklich verlassen. Verabschiedet wird er mit einer festlichen Eucharistiefeier am Sonntag, 23. September, um 16 Uhr in der Sankt-Bernhard-Kirche.

An den Gottesdienst schließt sich ein Empfang im Pfarrheim von Sankt Bernhard an. Den Abschluss bildet ein Abendgebet um 19.30 Uhr wieder in der Kirche.
Wegen der begrenzten Zeit können sich einzelne oder Gruppen nicht mit Programmbeiträgen beteiligen, sich vielleicht auch nur sehr kurz persönlich von Pfarrer Halffmann verabschieden. Deshalb Schlägt der Pfarreienrat vor, dass jeder, der das möchte, ein Din A4-Blatt mit einem Abschiedgruß gestaltet. Daraus könnte dann ein Buch entstehen, eine bleibende Erinnerung für Rudolf Halffmann. Die Blätter können selbst beschafft oder im Pfarrbüro abgeholt und im Vorfeld gestaltet werden. Sie sollten an der Innenseite einen Rand von drei Zentimetern haben, damit sie gelocht oder gebunden werden können. Die fertigen Blätter können in einer Hülle im Pfarrbüro abgegeben werden.
Auch bei der Veranstaltung am 23. September werden Blätter bereit liegen, um sie an Ort und Stelle zu gestalten. red