Kueser Schüler gewinnen bei Technik-Wettbewerb

Kueser Schüler gewinnen bei Technik-Wettbewerb

23 Sechst- und Siebtklässler aus Rheinland-Pfalz wurden im diesjährigen Landeswettbewerb des Vereins Deutscher Ingenieure (VDI) für ihre Ideen zu technischen Hilfsmitteln im "Haus der Zukunft" ausgezeichnet. Bernkastel-Kueser Schule vorneDie Schule mit den meisten Gewinnern war in diesem Jahr das Nikolaus-von-Kues Gymnasium in Bernkastel-Kues.

Dafür gab es dann auch den Sonderpreis von 250 Euro für die Bildungseinrichtung. Die Schüler erstellten ihre Beiträge teils als Einzelarbeiten, teils in Zwei-ergruppen. Das diesjährige Thema: Leben und Wohnen 2065. Sie stellten in Bildern, Texten, Modellen und Videos dar, was in Zukunft das Leben und Wohnen angenehmer machen könnte.
In diesem Jahr fand der Wettbewerb zum 14. Mal statt. Schüler aus 15 Schulen gingen mit insgesamt 191 Projekten an den Start. Das übertreffe die Teilnehmerzahlen aus dem vergangenen Jahr. Das Bildungsministerium hat den Wettbewerb unterstützt - Ministerin Vera Reiß überreichte Urkunden und Preise. red

Extra

Kategorie Texte: Zweiter Platz: Lina Scheuring und Anna Nastainczyk Kategorie Modelle: Erster Platz: Denise Thielen und Lara Schmitt, zweiter Platz Luca Urmetz Kategorie Video: Erster Platz: Emely Marmann und René Kappes, zweiter Platz: Lisa Kaufmann und Milena Klingel VDI-Sonderpreis: Viola Koch und Helena Weiskopf. red