Per Handy um Hilfe gerufen

WENIGERATH. (iro) Das erleben Hilfskräfte nur selten: Das Opfer eines Unfalls am gestrigen Mittwoch war bereits auf dem Weg ins Krankenhaus, als die Polizei eintraf. Eine Frau war zwischen Morbach und Gonzerath auf der Höhe der Morbacher Energielandschaft aus noch unbekannter Ursache mit ihrem Fahrzeug von der Straße abgekommen.

Sie war im Fahrzeug eingesperrt und konnte sich aus eigener Kraft nicht befreien. Deshalb rief sie per Handy die Rettungskräfte. Morbacher Feuerwehrleute eilten herbei und befreiten sie aus ihrer misslichen Lage. Zur Sicherheit wurde sie in ein Krankenhaus gebracht.