Preisgekröntes Zauberprogramm

Zauberphilosoph Andino wurde im Oktober aus Anlass seines 40. Bühnenjubiläums und für sein Programm "Die Macht der Täuschung" als Künstler des Jahres ausgezeichnet. Die Schau aus Philosophie und Illusionskunst zeigt er am Sonntag, 6. Oktober, 17 Uhr in der Synagoge.

Mit "Die Macht der Täuschung" kehrt er zu seinen zauberphilosophischen Wurzeln zurück. Im ersten Teil wird die Geschichte der Parapsychologie rückwärts von Uri Geller bis zum Spiritismus in der Mitte des 19. Jahrhunderts erzählt. Karten kosten im Vorverkauf zehn und an der Abendkasse 12 Euro. red