Umstrukturierungsanträge für Rebpflanzungen im Jahr 2018 bis zum 31. Januar 2018 möglich

Weinbau : Flurbereinigung: Anträge stellen

Ab Montag, dem 2. Januar 2018 können Anträge für die Teilnahme am EU-Umstrukturierungsprogramm für Rebpflanzungen im Jahr 2018 gestellt werden.

Für Flächen in Flurbereinigungsverfahren gilt im Jahr der Besitzeinweisung eine gesonderte Antragsfrist.

Sie endet am 30. April 2018. Die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich empfiehlt den Betroffenen, den Antrag  über das Weininformationsportal (WIP) der Landwirtschaftskammer elektronisch zu stellen. Die Pflanzung kann in diesem Programm mit allen in Rheinland-Pfalz klassifizierten Rebsorten erfolgen. Wie bereits in vorherigen Jahren werden auch nicht klassifizierte Rebsorten gefördert. Die Antragsformulare werden von der Kreisverwaltung versendet.

Nur wer die Antragsformulare bis zum 10. Januar 2018 nicht erhalten hat, soll sich an die Kreisverwaltung Bernkastel-Wittlich, Corinna Simon, Telefon  06571/142417, Fax: 06571/ 1442417, E-Mail: Corinna.Simon@Bernkastel-Wittlich.de wenden.

(red)
Mehr von Volksfreund