1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Weihbischof Franz Josef Gebert spendet Sakrament der Firmung

Glaube : Weihbischof firmt Jugendliche in Wittlich

(red) 58 jungen Menschen hat Weihbischof Franz Josef Gebert in vier Gottesdiensten in St. Bernhard das Sakrament der Firmung gespendet. Damit hat seine Firmreise im Dekanat Wittlich begonnen, bei der an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden insgesamt rund 250 Jugendliche das Firmsakrament empfangen.

Nach Stationen in Wittlich, Bengel, Manderscheid und Dörbach findet der Abschluss am 27. Juni in Reil an der Mosel statt.

Seit November hatten sich die 58 Jugendlichen des Wittlicher Firmkurses auf das Sakrament vorbereitet und mit Lebens- und Glaubensfragen auseinandergesetzt. Dazu gehörte der „Glaubensaustausch“ in der online durchgeführten Katechese, das „Feiern des Glaubens“ in verschiedenen Gottesdiensten und das „Leben des Glaubens“ in sozialen Projekten in den einzelnen Firmgruppen.

Das meiste habe per Video stattgefunden, berichteten etwa Alexander Rähmer sowie Nele Benz und Melissa Diel. Dennoch habe fast jede Klein-Gruppe ein soziales Projekt realisieren können – etwa einen Solidaritätslauf für Bolivien oder, wie bei Nele und Melissa, den Besuch in einer Senioreneinrichtung, bei dem sie den Bewohnerinnen und Bewohnern mit selbstgebastelten Ostergrüßen eine Freude bereiteten.

Wie schon im vergangenen Jahr fand die Vorbereitung, die Gemeindereferentin Heike Feldges für den Wittlicher Firmkurs koordinierte, in einer dekanatsweiten Zusammenarbeit statt; jeder Firmkurs war auch für Jugendliche aus anderen Pfarreiengemeinschaften geöffnet. Foto: Stefan Endres/Bistum Trier