Weinprobe und Wildschweinbraten

Drei Tage lang wurde der fünfte Enkircher Weinsommer auf dem Brunnenplatz gefeiert. Eine Weinprobe im Saale Loosen und gegrilltes Wildschwein rundeten das Rahmenprogramm ab.

Enkirch. (bat) Sieben Enkircher Weingüter präsentierten sich auf dem Brunnenplatz. Unter dem Motto "Von Lay zu Lay": Enkirch trifft Traben-Trarbach" stand die ausverkaufte Festweinprobe im Saale Loosen am Samstagnachmittag. Hans Georg Dörr, bekannt durch seine Weinseminare, kommentierte mit Anekdoten und lockeren Sprüchen die Verkostung von 22 ausgesuchten Weinen aus Enkirch und Traben-Trarbach. Am Sonntagmittag wurde von den Jagdhornbläsern des Kreises zum Ansturm auf gegrilltes Wildschwein geblasen.

Kaffee und Kuchen wurden vom Kindergarten angeboten, während die "Oldtimer" spielten. Am Freitag- und Samstagabend sorgte die Tanzband "Sir Duke" aus der Enkircher Partnerstadt Unna für musikalische Unterhaltung. Den Abschluß des Weinsommers bildete der traditionelle Enkircher Heimatabend am Sonntag auf dem Brunnenplatz unter der Mitwirkung des Mandolinenorchesters, der Winzer- Tanz- und Trachtengruppe, des MGV Frohsinn und des Evangelischen Kirchenchors.

Mehr von Volksfreund