1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Zeltingen-Rachtig spielt für Deutschland

Zeltingen-Rachtig spielt für Deutschland

Spannung bei der Auslosung zur Fußball-"Weltmeisterschaft" für Mädchen im Landkreis: Welches Team spielt am 18. Juni für Deutschland? Am Ende stand fest: Glück hatte die Grundschule Zeltingen-Rachtig.

Bernkastel-Wittlich. Mehr als fünfzig Mädchen waren mit ihren Trainern oder Lehrern gekommen, um die Auslosung der Mädchenfußball-"Weltmeisterschaft" im Landkreis Bernkastel Wittlich mitzuerleben. Guido Habscheid, Regionalleiter Wittlich-Land der Sparkasse, begrüßte daneben auch die örtliche Fußball-Prominenz und die Gleichstellungsbeauftragte Gabriele Kretz.

Die Gleichstellungsbeauftragte stellte zuerst das Kooperationsprojekt mit dem Fußballspielkreis Mosel vor, um dann zur Auslosung überzuleiten. Moderator Klaus Schmitz vom Fußballspielkreis Mosel sorgte für Spannung bei den Mädchen. Glückliche Gesichter dann bei den Vertreterinnen des Teams der Grundschule Zeltingen-Rachtig, als Chiara Knoop für ihr Team das wohl begehrteste Los zog: Deutschland.

Prämien für originelle Trikots



Aber auch die Mädchen der anderen Teams erlebten einen aufregenden und spannenden Nachmittag mit WM-Atmosphäre. Sie können gespannt sein, was es über "ihr" Nationalteam" und das jeweilige Land Interessantes zu erfahren gibt.

Alle Mädchenteams erhielten bei der Verlosung eine CD mit Informationen zum Fußball und den Teilnehmerländern, T-Shirts und Fahnenrohlinge zum kreativen Gestalten sowie einen Geldbetrag zur freien Verwendung. Denn am 18. Juni werden in Salmtal-Dörbach neben dem Turniersieg auch die schönste Nationalfahne und die originellsten Trikots zusätzlich prämiert. Die Mädchen sollen den Spaß am Fußballspielen entdecken und ihren Teamgeist und die eigene Kreativität in der Vorbereitungsphase einüben.

Der Fußballspielkreis Mosel engagiert sich seit zehn Jahren in Ruanda für das Kinderheim Inshuti Zacu. Spenden und Erlöse aus der gemeinsamen Mädchenfußball-Veranstaltung am 18. Juni sollen daher an das Heim gehen. red