1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Zwei Schwerverletzte nach Kollision

Zwei Schwerverletzte nach Kollision

Bei einem Unfall sind am Donnerstagnachmittag zwei Autofahrer auf der L 150 zwischen Talling und Büdlicherbrück schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei Morbach wollte ein 32-jähriger Autofahrer aus dem Raum Trier, der gegen 14.30 Uhr mit seinem Peugeot auf der Landstraße in Richtung Büdlicherbrück fuhr, nach links in Richtung Schönberg abbiegen, als er von einem Mitsubishi überholt wurde. Beide Fahrzeuge stießen zusammen und wurden in die Leitplanke gedrückt. Der 32-Jährige wurde in seinem Wagen schwer verletzt eingeklemmt und musste mit der Rettungsschere von der Feuerwehr befreit werden. Er wurde vom Rettungshubschrauber Christoph 10 in eine Klinik geflogen. Der 62-jährige Unfallverursacher aus der Eifel wurde ebenfalls schwer verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, den die Polizei auf insgesamt rund 16.000 Euro beziffert. Die Straße musste für zwei Stunden voll gesperrt werden, der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Im Einsatz waren die Feuerwehren Thalfang, Hermeskeil und Heidenburg, das DRK Thalfang und Hermeskeil, der Notarzt, der Rettungshubschrauber Christoph 10, die Polizei Morbach und die Straßenmeisterei.