| 17:55 Uhr

Justiz
Oliver Emmer ist neuer Direktor des Amtsgerichts in Bernkastel-Kues

Oliver Emmer wird neuer Amtsgerichtsdirektor in Bernkastel-Kues.
Oliver Emmer wird neuer Amtsgerichtsdirektor in Bernkastel-Kues. FOTO: Amtsgericht
Bernkastel-Kues.   Der neue Direktor am Amtsgericht in Bernkastel-Kues ist  an der Mosel  kein Unbekannter: Oliver Emmer (Foto: privat), der  in der Vergangenheit bereits  als Richter dort tätig war, ist Nachfolger von Claudia Stadler, die zum 1. Juli 2017 zur Direktorin am Amtsgericht Bitburg ernannt wurde. Am Dienstag händigte Manfred Grüter, der Präsident des Landgerichts Trier, Emmer die Ernennungsurkunde des Ministers der Justiz aus.

  Der neue Direktor am Amtsgericht in Bernkastel-Kues ist  an der Mosel  kein Unbekannter: Oliver Emmer (Foto: privat), der  in der Vergangenheit bereits  als Richter dort tätig war, ist Nachfolger von Claudia Stadler, die zum 1. Juli 2017 zur Direktorin am Amtsgericht Bitburg ernannt wurde. Am Dienstag händigte Manfred Grüter, der Präsident des Landgerichts Trier, Emmer die Ernennungsurkunde des Ministers der Justiz aus.

Emmer stammt aus Nordrhein-Westfalen, ist 52 Jahre alt und verfügt über eine mehr als 20-jährige Erfahrung als Richter. Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften, dem Referendariat in Trier und kurzer Tätigkeit als Rechtsanwalt trat er im März 1996 als Richter auf Probe beim Landgericht Trier in den Justizdienst des Landes Rheinland-Pfalz ein.

Bis zu seiner Ernennung zum Richter am Amtsgericht in Bernkastel-Kues im Jahr 2001 war er an den Amtsgerichten Wittlich und Daun eingesetzt.

Im  März 2016 wurde er Direktor des Amtsgerichts in Prüm.