1. Region

Nicht verpassen! Warum Saarburg perfekt für Weingenuss ist

Serie Sommer daheim! : Saarburg

Wie an der Mosel ist der Riesling auch an den steilen Schieferhängen entlang des Saartals die wichtigste Rebsorte. Genau das spiegeln auch die Weingüter und Vinotheken der „Historischen Weinstadt Saarburg an der Saar“ wieder, wie sie sich selbst auf ihrer Website nennt.

Die Qualität des Saarburger Weins wird auch immer wieder von den großen Weinführern bestätigt. So haben der Schlemmer Atlas (2017) und der Gault Millau (2015) beispielsweise das Weingut Forstmeister-Geltz Zilliken mit Preisen für Winzer und Weingut des Jahres ausgezeichnet. Wer sich selbst davon überzeugen möchte – eine Weinprobe mit acht Weinen kostet hier 25 Euro pro Person. Ansonsten können Besucher die edlen Tropfen auch im romantischen Ambiente der Restaurants am Saarburger Wasserfall genießen.

Foto: Benedikt Laubert