Hallendach wirkt intakt

KLÜSSERATH. (f.k.) Wegen befürchteter Schäden an der Dachkonstruktion war die Schulturnhalle von Klüsserath (Kreis Trier-Saarburg) am Wochenende gesperrt worden (der TV berichtete). Gestern wurde das Gebälk des 20 Jahre alten und 500 Personen fassenden Gebäudes vom Trierer Prüfingenieur Klaus Barinka untersucht.

Das komplette Ergebnis seiner Überprüfung will der Experte am morgigen Donnerstag bekannt geben. Bis dahin bleibt die Halle vorsichtshalber weiter geschlossen. Im Gespräch mit dem TV deutete Barinka jedoch an, dass es voraussichtlich morgen Entwarnung geben werde. Die Balken des Daches seien nicht verformt, und die Konstruktion wirke intakt. Außerdem sei der zum Schmücken der Halle verwendete Gerüstturm, der plötzlich nicht mehr unter die Balken gepasst habe, ein anderer als der früher verwendete.

Mehr von Volksfreund