1. Region

Schwelbrand im Dachgeschoss

Schwelbrand im Dachgeschoss

Durch Brandgeruch wurde in der Nacht zum Sonntag gegen 0.05 Uhr eine Familie in Phillipsheim (Kreis Bitburg-Prüm) geweckt. Wegen einer Kerze war im Dachstuhl ein Schwelbrand entstanden.

(siko/red) Wie die Ermittlungen der Polizei ergaben, hatten die Bewohner einer Dachgeschosswohnung eine Kerze entzündet. Die Flamme griff auf die Holzverkleidung über, wodurch sich Teile des Dachstuhles entzündeten. Das Feuer wurde erst bemerkt, als starker Qualm aus dem Dach austrat. Die Bewohner des Hauses alarmierten sofort die Feuerwehr, die mit großem Aufgebot an der Einsatzstelle eintrafen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen, die Löscharbeiten dauerten drei Stunden. Der Sachschaden beträgt laut Polizei Bitburg rund 30 000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Phillipsheim, Dudeldorf, Speicher und Bitburg sowie das DRK Speicher und die Schnelle Einsatzgruppe.