1. Region
  2. Trier & Trierer Land

8640 Packungen: Bundespolizei erwischt Kaffee-Schmuggler

8640 Packungen: Bundespolizei erwischt Kaffee-Schmuggler

Trier. (red) Wie in den 50er-Jahren: In der Nacht zum Freitag sind der Bundespolizei Trier zwei Kaffee-Schmuggler ins Netz gegangen. Bei einer Fahrzeugkontrolle in Wasserbilligerbrück (Kreis Trier-Saarburg) stoppten die Beamten zwei Kleintransporter.

Deren Fahrer, 31 und 36 Jahre alt, waren auf dem Weg nach Ungarn. Sie hatten 8640 Packungen Kaffee im Wert von knapp 22 000 Euro im Laderaum. Zollpapiere für die Ware führten sie nicht mit. Die Fahrzeuge und der Kaffee wurden sichergestellt und dem Zoll in Bitburg übergeben. Gegen die Schmuggler wird wegen Steuerhinterziehung ermittelt. Die fällige Kaffeesteuer von 9460,80 Euro wurde an Ort und Stelle nacherhoben. Die Ungarn zahlten in bar.