Nach dem Fest : ART holt Weihnachtsbäume ab

Vor dem Fest ist nach dem Fest: Hier die Termine, an denen die Müllabfuhr im Januar die Weihnachtsbäume abholt.

Sind alle Geschenke ausgepackt, die Plätzchen gegessen, die ersten Gaben schon wieder umgetauscht und die drei Heiligen Könige wieder ihrer Wege gezogen, rieseln auch schon die Nadeln vom Weihnachtsbaum – und das Fest ist vorbei. Wohin dann mit Tanne oder Fichte?

Der Abfallzweckverband ART bietet in der Stadt Trier und dem Landkreis Trier-Saarburg einen kostenlosen Abholservice. Der Abtransport der Bäume ist zwischen dem 7. und dem 20. Januar – immer zu dem Termin, an dem an der jeweiligen Adresse auch die Restmülltonnen geleert werden. Die Bäume müssen am Abholtag bis spätestens 6 Uhr morgens am Straßenrand bereitgestellt werden.

Die Weihnachtsbäume werden in Biomassekraftwerken verwertet oder zerkleinert als Bodenverbesserer auf landwirtschaftliche Flächen ausgebracht, teilt der ART mit. Damit das möglich ist, muss der Weihnachtsschmuck von den Bürgern sorgfältig vor dem Abholtermin entfernt werden. Eine Anmeldung am Abfall-Telefon ist nicht nötig. Sind die Nadelbäume länger als 2,50 Meter, müssen sie in der Mitte durchgesägt werden.