Auf den Advent eingestimmt

Mit einem besonderen Konzert stimmte der Männergesangverein (MGV) "Liederkranz Riveris 1921" die Besucher im Gemeindehaus auf die Adventszeit ein.

Riveris. (dis) Über großes Interesse an ihrem Gesang konnten sich die fast 20 Sänger freuen. Mit ein Grund dafür dürfte die gesangliche Leitung durch einen Profi-Sänger sein. Denn mit Tenor Thomas Siessegger haben die Riveriser Sänger einen Dirigenten, der sein Handwerk versteht.

Neben den Vorträgen des MGV ließ er seine Stimme als Solist erklingen. So brachten Chor und Siessegger zum Beispiel die Werke "Die Hirten", "Irische Segenswünsche" oder auch das Lied "Herr, die Sonne meines Lebens" bestens zu Gehör. Das Konzert war aber nicht nur von Männerstimmen geprägt. Thomas Siessegger hatte aus Wittlich die 14-jährige Gospelsängerin Sandra Ballmann mitgebracht. Eindrucksvoll stimmte sie die Lieder "Oh Happy Day" oder auch "Amazing grace" an. Die aus dem Nachbarort Morscheid stammenden Christian Kiefer und Silvia Becker rundeten das gelungene Programm mit ihren Vorträgen am Klavier und mit der Querflöte ab.

Zum Abschluss des Konzertes waren die Zuhörer eingeladen, gemeinsam mit allen Mitwirkenden das Lied "Wir sagen Euch an den lieben Advent" zu singen. Der MGV nahm den schönen Rahmen wahr, um einige verdiente und langjährige Mitglieder zu ehren. Die Auszeichnung übernahm der Vorsitzende des Unterkreises Ruwer im Kreis-Chorverband Trier-Saarburg, Norbert Faber.

Für 60-jährige aktive Mitgliedschaft zeichnete er Willi Brandt mit der Ehrennadel und -urkunde aus. Für 25-jähriges Singen ehrte Faber die Sänger Adolf Hippchen und Martin Ullrich.