1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Bioethik in den Weltreligionen

Bioethik in den Weltreligionen

TRIER. (red) Zum Thema "Bioethik in den Weltreligionen" bieten die Katholische Akademie Trier und der Bund Neudeutschland am Donnerstag, 12. April, um 19.30 Uhr eine Podiumsdiskussion in der Promotionsaula im Bischöflichen Priesterseminar, Jesuitenstraße 13. Welche Rolle spielen religiöse Traditionen, Normen und Werthaltungen bei der Bewertung der Stammzellforschung, des Klonens oder des Status des Embryos?

Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede gibt es zwischen den Religionen im Blick auf bioethische Fragestellungen? Diese Fragen diskutieren hochkarätige Experten. Moderiert wird die Diskussion von Michael Fuchs vom Institut für Wissenschaft und Ethik in Bonn. Informationen unter Telefon 0651/8105133 oder per E-mail: abteilung.theologie@bistum-trier.de.