1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Bürgeramt: Rechtzeitig Reisepass beantragen

Bürgeramt: Rechtzeitig Reisepass beantragen

Das Bürgeramt macht vor Ferienbeginn auf die rechtzeitige Beantragung von Personalausweis und Reisepass aufmerksam. Derzeit dauert die Erstellung beantragter Personalausweise durch die Bundesdruckerei etwa zwei Wochen sowie drei Wochen für Reisepässe.

Zur Beantragung muss die Person persönlich im Bürgeramt vorbeikommen. Beim Reisepass ist neben einer Unterschrift ein Fingerabdruck abzugeben. Abgeholt werden können die Ausweise auch von einer Person, die eine Vollmacht des Inhabers besitzt.
Der Personalausweis und der Reisepass sind bis zum 24. Lebensjahr sechs Jahre, danach zehn Jahre gültig. Der Reisepass kostet 59 Euro für eine Person über 24 Jahre (Personalausweis: 28,80 Euro). Kinderreisepässe (bis zum zwölften Lebensjahr) werden bei Vorliegen aller Voraussetzungen direkt ausgestellt. Bei Kindern genügt für die erstmalige Ausstellung die Geburtsurkunde. Ansonsten sollten die Ausweisdokumente aller vorsprechenden Elternteile, ein biometrisches Lichtbild sowie der Kinder- oder Personalausweis (wenn vorhanden) mitgebracht werden. Ab dem zehnten Lebensjahr ist eine Unterschrift des Kindes erforderlich. red
Öffnungszeiten Bürgeramt: Montag und Donnerstag, 8 bis 18 Uhr, Dienstag und Mittwoch, 7 bis 13 Uhr, Freitag, 8 bis 15 Uhr. Weitere Infos: <%LINK auto="true" href="http://www.trier.de" class="more" text="www.trier.de"%>.