Das Trierer Land feiert den Mai: Feste in drei Verbandsgemeinden

Das Trierer Land feiert den Mai: Feste in drei Verbandsgemeinden

Das traditionelle Hexenfest des Musikvereins Zemmer findet am Samstag, 30. April, vor dem alten Feuerwehrgerätehaus am Fideiplatz in Zemmer (Verbandsgemeinde Trier-Land) statt. Start ist um 18 Uhr mit dem Aufstellen des Maibaums durch die Feuerwehr Zemmer.



Ebenfalls am Samstag um 18 Uhr richtet die Feuerwehr Waldrach mit musikalischer Unterstützung der Winzerkapelle Waldrach am Dorfplatz den Maibaum auf. Unter dem Motto Walpurgisnacht wollen die Waldracher in gemütlicher Runde den Frühling willkommen heißen. Frauen, die zum Motto Walpurgisnacht passend mit einem Reisigbesen ausgerüstet auf dem Fest erscheinen, erwartet eine Überraschung. Kinder haben die Gelegenheit, die Feuerwehrgeräte aus der Nähe in Augenschein zu nehmen und mit einem Feuerwehrfahrzeug eine Runde zu drehen.

Der Gesangverein Föhren veranstaltet am Sonntag, 1. Mai, seine beliebte Maiwanderung mit anschließendem Frühlingsfest an der Viezkelterstation. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Heimatmuseum in der Hofstraße. Dann geht es auf eine etwa sechs Kilometer lange Wanderstrecke durch den Meulenwald. Die Wanderung beginnt und endet an der Viezkelterstation. Am Nachmittag gibt es ein reichhaltiges Büfett mit Kaffee und selbst gebackenen Kuchen. Während des ganzen Tages ist für Livemusik gesorgt. red

Mehr von Volksfreund