Familienfreizeit in Bayern

Der Silvesterlauf Trier e.V.

hat zum neunten Mal mit über 40 Personen eine Familienfreizeit im Haus Rheinland-Pfalz in Oberjoch veranstaltet. Die Teilnehmer der Freizeit waren zwischen acht und 60 Jahre alt. Die Freizeit wurde von Heike Naunheim, Michael Notzon und Franz-Josef Ott organisiert und von sechs Jugendbetreuern unterstützt. Die Jugendbetreuer kümmerten sich hauptsächlich darum, dass den Kindern und Jugendlichen nicht langweilig wurde.
Das Haus Rheinland-Pfalz bietet für solche Gruppen ideale Voraussetzungen. Neben einer Kletterhalle und einer großen Turnhalle verfügt das Haus über einen Bolzplatz, eine Kegelbahn, eine Sauna und vieles mehr. Unter anderem standen der Besuch eines Moor-Freibads, die Begehung eines Klettersteigs mit 230 zu überwindenden Höhenmetern und eine Schneewanderung nach einem plötzlichen Wintereinbruch an. Auch für nächstes Jahr haben die meisten schon ihre Teilnahme zugesagt. (red)/Foto: Verein