Heiligkreuzer Bebauungsplan ist einsehbar

Heiligkreuzer Bebauungsplan ist einsehbar

Mit der Aufgabe der Christuskirche auf dem Grundstück der evangelischen Gemeinde in Heiligkreuz sowie dem geplanten Umzug der angrenzenden Treverer-Schule bietet sich laut Stadt die Möglichkeit, diese Grundstücke für den Bau von Mehrfamilien- und Reihenhäusern zu nutzen. Die öffentliche Auslegung des erforderlichen Bebauungsplans BH 37 im Baubürgerbüro am Augustinerhof beginnt am Mittwoch, 13. April.

Die Unterlagen sind auch im Internet unter <%LINK auto="true" href="http://www.trier.de/bauleitplanung" text="www.trier.de/bauleitplanung" class="more"%> verfügbar. red

Mehr von Volksfreund