Kaminbrand im Hotel

TRIER-EUREN. (woc) Aufsehen in Euren: Bei Reinigungsarbeiten an einem Kamin kam es am Montagvormittag im Hotel "Eurener Hof" zu einem Kaminbrand. Niemand wurde gefährdet.

Ruß und Fett hatten sich als normale Rückstände im Kamin über dem offenen Grill in der Grillstube des Hotels "Eurener Hof" in der Eurener Straße festgesetzt. Als das Personal gestern gegen 11 Uhr versuchte, die Ablagerungen zu entfernen, entzündeten sich diese. Rauch entstand und drang in die Grillstube ein, in der sich zu dieser Zeit außer dem Personal niemand aufhielt. Mit Blaulicht rasten die Berufsfeuerwehr Trier und der Löschzug Euren herbei, doch noch vor Eintreffen der Wehren konnten die Angestellten die Glutnester ablöschen. Die Feuerwehr entfernte lediglich noch die Glutreste und entsorgte diese. "Die Rauchentwicklung war gering, es bestand zu keiner Zeit Gefahr", beruhigte die Feuerwehr, deren Einsatz etliche Schaulustige auf die Straße gelockt hatte. Ein Schornsteinfeger wurde gerufen, der den Kamin überprüfte und anschließend sein Okay für den weiteren Betrieb des Grills gab.