1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Konzept für das Klostergelände in Föhren gesucht

Konzept für das Klostergelände in Föhren gesucht

Die städtebauliche Planung zur Entwicklung des Klosterareals in Föhren ist Thema der Föhrener Gemeinderatssitzung am Donnerstag, 23. Januar, 20 Uhr, im Gasthaus Tschepe. Die Gemeinde hatte das Kernhaus für 110 000 Euro gekauft und bei der Unteren Denkmalschutzbehörde, der Kreisverwaltung, einen Abrissantrag gestellt.

Das 1868 erbaute Kloster steht unter Denkmalschutz. An diesem Abend soll der Auftrag für ein Konzept an ein Planungsbüro vergeben werden. Zudem geht es um die wiederkehrenden Beiträge für öffentliche Verkehrsanlagen und den Friedhof. red