KURZ

KONSUMKRITIK: Gegen die "sinnlose Verschwendung unseres Planeten" protestiert heute, Mittwoch, die Greenpeace-Gruppe Trier auf dem Kornmarkt. Von 13 bis 16 Uhr verteilen die Umwelt-Aktivisten unter anderem Einkaufsratgeber, die über die Herkunft von Lebensmitteln und anderen Konsumgütern infomieren.

Auch die Aussagekraft von so genannten "Öko-Siegeln" wird kritisch hinterfragt. Dabei geht es darum, welches Papier aus dem Raubbau von Urwäldern stammt oder bei welchen Milch-Marken die Kühe mit Gen-Futter ernährt werden. ÜBERGEWICHTIGE GESUCHT: Für eine Studie zum Thema "Lebensqualität bei übergewichtigen und adipösen Kindern und Erwachsenen" an der Universität Trier von Sonja Lehrke und Professor Reinhold Laessle werden Übergewichtige Jungen und Mädchen der Altersgruppen acht bis 16 Jahre und Frauen und Männer von 21 bis 60 Jahren gesucht. Das etwa einstündige Ausfüllen eines Fragebogens wird finanziell belohnt. Interessenten können sich montags bis freitags von 16 bis 18 Uhr unter der Nummer 0651/2012964 melden.