Landesbetrieb Mobilität: Asbestbehälter an der B 51 sind ungefährlich

Landesbetrieb Mobilität: Asbestbehälter an der B 51 sind ungefährlich

Von den Asbestbehältern an der Bitburger Straße (B 51) in Trier geht laut Landesbetrieb Mobilität keine Gefahr aus. Autofahrern war aufgefallen, dass auf den Parkplätzen in der Hägin-Kurve und kurz vor der Abzweigung nach Aach mehrere große Behälter mit der Aufschrift Asbest abgestellt sind.

Auf TV-Anfrage teilte der LBM mit, dass es sich um Material aus dem Fahrbahnaufbruch im Zuge der Bauarbeiten an der B 51 handele. Die Parkplätze sind für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Dort werden die Materialien zwischengelagert, bis sie auf einer Deponie entsorgt werden. Messungen haben laut LBM keine Asbestfasern in der Luft ergeben. fap

Mehr von Volksfreund