Landstraßen bei Kanzem bis Dienstagnachmittag gesperrt

Landstraßen bei Kanzem bis Dienstagnachmittag gesperrt

Einige Autofahrer waren am Dienstagmorgen verwundert, dass sie zwischen Wawern und Kanzem nicht weiterkamen. Der Landesbetrieb Mobilität hat vergessen, eine kurzzeitige Sperrung der L 137 anzukündigen.

Weil die Asphaltdecken der L 137 und der K 131 bei Kanzem abschnittsweise ersetzt wird, sind die Landstraßen bis 16 Uhr gesperrt. Die Umleitung ist von Biebelhausen aus über die K 130 und die K 147 nach Kanzem eingerichtet. Aus Richtung Kanzem führt sie über die K 147 und K 130 in Richtung Saarburg.

Der Landesbetrieb Mobilität hat die Öffentlichkeit vorab nicht über die Sperrung informiert. Volksfreund.de hat den Hinweis eines Autofahrers aufgegriffen und beim LBM nachgefragt. Hans-Michael Bartnick, stellvertretender Leiter des LBM in Trier erklärt, dass die Öffentlichkeit normalerweise bei solchen Sperrungen vorab informiert werde. "Ich vermute, dass es hier ausnahmsweise vergessen wurde. Dafür entschuldige ich mich."

Mehr von Volksfreund