Schnell oder gut?

Was haben Grundschulen und Krankenkassen gemeinsam? In beiden Bereichen sollen sich die einzelnen Institutionen fit machen für mehr Wettbewerb. Eine echte Konkurrenz-Situation, bei der einer der Beteiligten auf der Strecke bleiben könnte, gibt es aber nicht.

Die Regelung gibt vielen wohnortnahen, aber kleinen Schulen eine Existenzsicherung. Allerdings wird ein echter Wettbewerb und damit eine wirkliche Qualitätssteigerung im Sinne von Pisa erschwert. Kurze Wege oder besserer Unterricht? Die Frage, was für die Kinder wichtiger ist, bietet Stoff für Diskussionen, die vermutlich noch Jahre andauern werden - ganz wie bei den Krankenkassen. Und so wird weiterhin bei der Wahl der Schule im Zweifelsfall getrickst werden. r.neubert@volksfreund.de Was halten Sie von der derzeitigen Regelung? Mail, oder Fax an 0651/7199-439.