Drogerie-Diebe ermittelt

TRIER. (red) Genaue Personenbeschreibungen von zwei Zeugen ermöglichten es der Polizei, zwei Verdächtige zu ermitteln, die Waren aus zwei Drogeriemärkten in Trier gestohlen hatten. Im Abstand von zehn Minuten hatten die Männer die Geschäfte "besucht" und dort größere Mengen Rasierklingen und einen Metallkoffer im Gesamtwert von über 180 Euro entwendet.

Die Mitarbeiter der Märkte gaben der Polizei detaillierte Personenbeschreibungen der mutmaßlichen Täter. Beamte der Polizeiinspektion Trier nahmen die beiden 33- und 26-jährigen Tatverdächtigen kurze Zeit später in Trier Nord fest. In diesem Zusammenhang bittet die Polizei, verdächtige Wahrnehmungen oder Straftaten unverzüglich zu melden und sich Aussehen, Kleidung und Auffälligkeiten verdächtiger Personen für eine detaillierte Beschreibung zu merken.

Mehr von Volksfreund