So weit links, bis es kracht

TRIER. (red) Leichte Verletzungen hat der Fahrer eines Ford Mondeo Kombi erlitten, der am Mittwoch gegen 23.35 Uhr in der Loebstraße mit einem entgegenkommenden Fahrzeug, zusammenstieß. Der Mann fuhr aus Trier-Ruwer kommend in Richtung Verteilerkreis, als ihm in Höhe der Firma Euromaster ein Auto, vermutlich ein Opel Astra Caravan, entgegen kam.

Da der Astra zu weit links fuhr, kam es zum Unfall; der Fahrer des Mondeo erlitt leichte Verletzungen. Der Unfallverursacher flüchtete in Richtung Trier-Ruwer. Ebenfalls die Flucht ergriff ein Autofahrer, der am Mittwoch zwischen 12.45 und 13.30 Uhr einen Renault Megane beschädigte, der auf dem Parkplatz vor der Basilika in Trier abgestellt war. An dem Renault wurden die hintere linke Tür und der hintere linke Radkasten beschädigt. Der Schaden beträgt 2000 Euro. Ein weißes Herrenfahrrad ist am Donnerstag gegen 20.55 Uhr an der Schöndorfer Straße in Trier gestohlen worden. Bei dem Täter handelt es sich nach Angaben der Polizei um einen dunkelhäutigen Mann. Die Polizei Trier sucht in diesem Zusammenhang einen Zeugen, der den Diebstahl beobachtet haben soll. Hinweise zu allen drei Delikten nimmt die Polizei Trier, Telefon 0651/9779-0, entgegen.

Mehr von Volksfreund