Täglich Trier

Um 11.11 Uhr feiern die Trierer Narren auf dem Kornmarkt die Karnevalseröffnung. Um 17 Uhr tagt der Stadtrat.

Auf den ersten Blick gibt es da wenig inhaltliche Zusammenhänge, auch wenn die Redebeiträge im Rathaus manchmal durchaus unterhaltsamen Charakter haben und auch unter den Ratsmitgliedern einige eingefleischte Narren zu finden sind. Heute entscheiden die Ratsherren und -damen allerdings unter anderem darüber, wie der Weiberdonnerstag 2015 gefeiert wird - womit die Verbindung zum Straßenkarneval gefunden wäre. Während die Narren den Karneval am 11.11. in voller Freiheit eröffnen dürfen, müssen sie Weiberdonnerstag voraussichtlich wieder hinter Gittern im Narrenkäfig auf dem Hauptmarkt verbringen (der TV berichtete). Das scheint zwar so gut wie beschlossene Sache zu sein, dürfte aber dennoch nicht ohne Debatte im Stadtrat laufen, bei der die unterschiedlichen Sichtweisen zwischen Fraktionen deutlich werden. Dass eine Bütt im Rat aufgestellt wird, ist aber trotz des närrischen Datums nicht zu erwarten. Täglich Trier - hier lesen Sie, was wichtig ist in der Moselstadt <%LINK auto="true" href="http://www.volksfreund.de/taeglich" class="more" text="www.volksfreund.de/taeglich"%>