Trier-Land: Wahl vor den Sommerferien

Trier-Land: Wahl vor den Sommerferien

Trier (ten) Der neue Bürgermeister der Verbandsgemeinde (VG) Trier-Land soll am 3. Juni 2018 gewählt werden. Kommt es zu einer Stichwahl, werden die beiden Kandidaten mit den höchsten Stimmanteilen sich am 17. Juni einer Stichwahl stellen.

"Beide Termine liegen noch vor den Sommerferien", berichtete der amtierende Bürgermeister Wolfgang Reiland (CDU) dem VG-Rat. Seine Amtszeit endet mit Februar 2019, was die Wahlen erforderlich macht.
Reiland hat bereits angekündigt, nicht erneut anzutreten. Die CDU schickt zur Nachfolge Lothar Zengerling aus Welschbillig ins Rennen. Für die SPD wurde der in Langsur-Metzdorf lebende Matthias Wagner nominiert. Und die Freien Wähler Trier-Land setzten auf ihren langjährigen Fraktionsvorsitzenden, den Kordeler Michael Holstein.
Der VG-Rat hat die beiden Wahltermine einstimmig angenommen, das letzte Wort hat die Kommunalaufsicht. Die VG-Verwaltung habe aber bereits vorab mit der übergeordneten Behörde gesprochen, teilte Reiling mit. Hier seien keine Änderungen mehr zu erwarten.

Mehr von Volksfreund