(Update) 29-Jähriger kommt vor Trierer Disko Frau zu Hilfe und wird zusammengeschlagen

(Update) 29-Jähriger kommt vor Trierer Disko Frau zu Hilfe und wird zusammengeschlagen

Auf dem Parkplatz vor einer Diskothek in Trier-West ist ein 29-Jähriger von einer Gruppe zusammengeschlagen worden. Er war zuvor einer jungen Frau zu Hilfe gekommen, die anscheinend von Mitgliedern der Gruppe belästigt wurde.

Ein 29-Jähriger ist auf dem Parkplatz einer Trierer Diskothek von mehreren Menschen zusammengeschlagen worden. Wie die Trierer Polizei am Mittwoch mitteilte, ereignete sich die Attacke in der Nacht zu Ostersonntag. Gegen 3.30 Uhr wollte der 29-Jährige auf dem Parkplatz der Diskothek im Trierer Westen einer jungen Frau zu Hilfe kommen. "Sie war offenbar in Streitigkeiten verwickelt", sagt Polizeisprecherin Sabine Bamberg.

Noch sei unklar, was genau auf dem Parkplatz vorgefallen ist, denn die Frau wartete nicht auf das Eintreffen der Polizei und wird als Zeugin gesucht. Der 29-Jährige wollte eingreifen, wurde aber selbst zum Opfer. Eine Gruppe von vier Menschen griff ihn an und verletzte ihn mit Schlägen und Tritten. "Er erlitt Verletzungen im Gesicht und wurde in einem Krankenhaus behandelt", sagt Bamberg. Nach der Attacke verschwanden die Angreifer.

Die Polizei rät potenziellen Helfern generell, sich nicht selbst in Gefahr zu bringen. Zeugen einer Gewalttat sollen sofort den Notruf 110 alarmieren. Außerdem kann ein Zeuge den Tätern aus der Distanz zurufen: "Ich habe die Polizei informiert." Danach sei es wichtig, als Zeuge auszusagen.

Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls, Hinweise an die Polizei Trier, 0651/9779-3297.

Mehr von Volksfreund