1. Region
  2. Trier & Trierer Land

Zahlen zu Einsätzen und Fällen von Gewalt

Zahlen zu Einsätzen und Fällen von Gewalt

Das Deutsche Rote Kreuz beschäftigt im Eifelkreis Bitburg-Prüm in acht Rettungswachen 156 hauptamtliche Mitarbeiter und fünf ehrenamtliche. Diese bestreiten 23 000 Einsätze im Jahr.

50 Prozent davon sind Einsätze der Notfallrettung, die andere Hälfte Krankentransporte. Die meisten Einsätze hat die Rettungswache Bitburg mit rund 50 Prozent. Konkrete Zahlen für Gewalt gegen Rettungskräfte gibt es laut Kreisgeschäftsführer Rainer Hoffmann noch nicht. Für die Rettungswache Bitburg seien in 2016 zehn Fälle belegt, für das gesamte Kreisgebiet schätzt Hoffmann die Zahl auf 30. Seit diesem Jahr werden die Angriffe erstmals erfasst. In Rheinland-Pfalz wurden 2016 1629 Attacken auf Polizisten und Rettungskräfte erfasst.