| 05:46 Uhr

Unfall auf der K12 bei Waldrach
Mit Leitplanke kollidiert und überschlagen - Fahrer verschwindet aus Auto

 Total zerstört bleibt der Unfallwagen auf dem Dach liegen.
Total zerstört bleibt der Unfallwagen auf dem Dach liegen. FOTO: Polizei
Ein Unfall mit Fahrerflucht beschäftigt die Polizeiinspektion Schweich. Auf der K12 nahe Waldrach war ein Fahrer mit seinem Auto erst mit der Leitplanke kollidiert und hatte sich anschließend mit dem Auto überschlagen. Von dem Fahrer fehlt jede Spur.

Am Samstag, 12. Januar, gegen 17.30 Uhr befuhr laut Polizeibericht ein weißer PKW Marke Toyota Yaris die K 12 von Waldrach kommend in Fahrtrichtung Korlingen. In einer Rechtskurve habe der Fahrzeugführer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sei mit der Schutzplanke kollidiert. Anschließend habe sich der Wagen überschlagen und sei im Seitengraben auf dem Dach liegengeblieben. Der Fahrzeugführer habe sich selbstständig aus dem Wrack befreit und sich – vor Eintreffen der Rettungskräfte – zu Fuß unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Am frühen Sonntagmorgen hat sich der Mann laut Auskunft der Polizeiinspektion Schweich bei der Polizei gemeldet. Gegen ihn ist Anzeige wegen Fahrerflucht erstattet worden.

Die K 12 war für die Dauer von 1,5 Stunden teilweise gesperrt. Im Einsatz waren First Responder der Freiwilligen Feuerwehr Korlingen, die Freiwilligen Feuerwehren Korlingen, Gutweiler und Kasel, SM Hermeskeil und zwei Funkstreifenwagen der Polizeiinspektion Schweich.