| 10:43 Uhr

Unbekannter legt in Trier gefährliche Tierköder aus

Trier. Laut Polizei hat ein Unbekannter in der Heinestraße in Trier präparierte Tierköder ausgelegt. In einem Wurststück war ein Angelhaken versteckt.

Die Köder wurden laut Polizei am Samstag, 18.11., gegen 8.30 Uhr in der Heinestraße in Trier, auf dem Verbindungsweg von der Heinestraße zum Fuß-/Radweg, gefunden.

Es handelte sich dabei um ein Wurststück, welches mit einem Angelhaken gespickt war.

Hundebesitzer werden zur Vorsicht aufgerufen, da sich weitere Köder am Fuß-/Radweg befinden könnten.

Zeugen, die Angaben zu dem Sachverhalt machen können oder in den vergangenen Tagen dort selbst Köder aufgefunden haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Schweich in Verbindung zu setzen.