Auszeichnung für die Volksbank Bitburg

Auszeichnung für die Volksbank Bitburg

Bitburg. Zum dritten Mal in Folge ist die Volksbank Bitburg unter die Top-Arbeitgeber des deutschen Mittelstands gewählt worden. Die Auszeichnung basiert auf einer Analyse der Universität St.

Gallen, für die - nach der Fusion mit der Raiffeisenbank östliche Südeifel - 215 Mitarbeiter des Unternehmens befragt wurden. Als vorbildlich wird in der Begründung der Auszeichnung die Koppelung von Personalarbeit und Unternehmensstrategie sowie die Kommunikationskultur der Bank bezeichnet, die "buchstäblich Unterhaltungscharakter" habe. Überreicht wurde die Auszeichnung bei einer Feier in Duisburg vom früheren Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement. Im Bild von links: Prokurist Günther Hegner, Betriebsrätin Ilona Feilen, Prokurist Christian Pauly, Wolfgang Clement, Bankvorstand Peter Bersch und Betriebsrat Ralf Moos. (red)/Foto: privat

Mehr von Volksfreund