1. Region
  2. Vulkaneifel

Kammerorchester spielt Mozarts Violinkonzerte

Kammerorchester spielt Mozarts Violinkonzerte

Das Südwestdeutsche Kammerorchester Pforzheim gibt unter der Leitung von Georg Mais vier Konzerte im Rahmen der Mozart Wochen Eifel. Dabei wird Mozarts Zyklus der Violinkonzerte aufgeführt.


Auftakt ist am Donnerstag, 8. November, um 20 Uhr in der Aula des Klosters Steinfeld in Kall. Solist ist Stephan Picard, der die Violinkonzerte Nr. 1 und 2 spielt.

Das Violinkonzert Nr. 3 G-Dur erklingt am Samstag, 10. November, in der Kirche St. Anna in Gerolstein. Solistin ist wie bei den folgenden Konzerten Byol Kang.
Beim Konzert in der Kirche St. Leodegar in Üxheim-Niederehe am Samstag, 10. November, 20 Uhr, erklingt das Konzert Nr. 4 D-Dur. Das Orchester spielt außerdem Werke von Haydn und Schubert.
Abschluss der Reihe ist am Sonntag, 11. November, 17 Uhr in der Kirche St. Johannes in Waxweiler. Byol Kang spielt das Violinkonzert Nr. 5 in A-Dur. red
Karten für alle Konzerte gibt es in den TV-Service-Centern Trier, Bitburg und Wittlich.
KV 218, dass zu den beliebtesten Violinkonzerten der klassischen Konzertliteratur gehört. Außerdem bietet das orchester Franz Schubert Ouvertüre c Moll D 8 für Streichorchester und im zweiten Teil des Konzertes wird von Joseph Haydn die Sinfonie Nr. 48 C Dur, der österreichischen Kaiserin Maria Theresia gewidmet, zur Aufführung gebracht.