"Man muss einfach nur machen"

"Man muss einfach nur machen"

Rita Schmaus ist als Initiatorin und Organisatorin des Dauner Café Asyl für den Publikumspreis der Kampagne "Ehrensache" des Südwestrundfunks (SWR) vorgeschlagen worden. Die Internet-Abstimmung läuft ab dem 4. September, die Verleihung ist am 10. September

Daun/Ingelheim "Puh, das war anstrengend heute", sagt Rita Schmaus, als der Trierische Volksfreund die Ehrensache-Kandidatin am Telefon hat. Es ist Donnerstag, und das bedeutet Dienst bei der Dauner Tafel. "Es war besonders viel Andrang heute, und es waren neben der Ausgabe von Lebensmitteln einige persönliche Probleme von Kunden zu bewältigen", erklärt sie.
Rita Schmaus ist seit zehn Jahren bei der Tafel im Einsatz. Und hier entstand gemeinsam mit dem Organisator Bernd Liebler und dem Team vor zweieinhalb Jahren die Idee für das Café Asyl im Dauner Haus der Jugend (HdJ). "Integration kann nämlich ganz einfach funktionieren", sagt Rita Schmaus mit Blick auf ihr Motto: "Man muss einfach nur machen." So finden nun im HdJ jeden Montagnachmittag geflüchtete Menschen gegenseitige Hilfe, Wärme, Unterstützung und kostenlosen Deutschunterricht. Es gibt eine Fahrradwerkstatt und einen Garten, es wird genäht, gekocht, Musik gemacht. "Integration ist kein Selbstläufer, sondern Arbeit für beide Seiten", weiß Rita Schmaus aber auch und freut sich mit allen Beteiligten über das bisher Erreichte.
Dass das HdJ zum Treffpunkt von Einheimischen und Asylbewerbern wurde, hat ebenfalls mit dem ehrenamtlichen Engagement von Rita Schmaus zu tun: Seit 20 Jahren ist sie im Vorstand des Trägervereins "AG Jugend". "Und ohne meine Helfer ginge gar nichts", betont die Kandidatin des Publikumspreises der SWR-Ehrensache. So wünscht sie sich für ihr Team möglichst viele Stimmen bei der Internetwahl. Zum Ehrenamtstag in Ingelheim - dort wird der Preis am 10. September verliehen - wird sie von mehr als 20 Menschen aus dem Team des Café Asyl begleitet.
Von Montag, 4. September, bis Sonntag, 10. September, können die Rheinland-Pfälzer auf SWR.de/ehrensache ihre Stimme für "ihren" Kandidaten abgeben. Rita Schmaus wird am Mittwoch, 6. September, zwischen 9 und 11 Uhr auf SWR4 Rheinland-Pfalz vorgestellt, außerdem am gleichen Abend ab 18.45 Uhr in der SWR Landesschau Rheinland-Pfalz. Am Sonntag, 10. September, überträgt das SWR-Fernsehen die Ehrung live zwischen 16.05 und 19.15 Uhr von der Bühne auf dem Neuen Markt in Ingelheim.

Mehr von Volksfreund