POLIZEI

SELBSTSTÄNDIGER ANHÄNGER: Für einen nicht alltäglichen Verkehrsunfall sorgte am Samstag ein Anhänger, der sich von der Kupplung eines Wagens gelöst hatte. Ein Autofahrer hatte den Anhänger in Darscheid an der Kupplung seines Wagens befestigt und war in Richtung Daun unterwegs, als sich in Höhe der Autobahnabfahrt der Anhänger löste, überschlug und auf ein dort wartendes Auto prallte.

Verletzt wurde niemand, es entstand lediglich Sachschaden.ÜBERROLLTER JUNGE: Glück im Unglück hatte ein zweijähriger Junge, der am Sonntag mit seinem Vater auf dem Flohmarkt in Kelberg unterwegs war. Ein Schnäppchenjäger fuhr mit seinem Fahrzeug rückwärts vor einen Stand, um seine "Beute" einzuladen, und übersah dabei den Zweijährigen, der an der Hand seines Vaters spazierte. Der Zweijährige stürzte und sein linkes Bein geriet unter die Räder. Bei der Behandlung im Krankenhaus wurden nur leichte Quetschungen festgestellt, der Junge konnte gleich wieder nach Hause.VERUNGLÜCKTER JUNGE: Ein siebenjähriger Junge hat sich bei einem Sturz am Samstagabend eine Platzwunde am Kopf zugezogen. Er war mit seinem Fahrrad im Dauner Stadtteil Boverath auf dem abschüssigen Wildrosenweg unterwegs und stürzte. Der Junge musste mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden.VERSUCHTER EINBRUCH: Bislang unbekannte Täter versuchten zwischen dem 17. und 21. August ins Sportlerheim in Uersfeld einzubrechen. Die Täter hatten versucht, die Tür zum Vorratsraum aufzubrechen, was ihnen aber nicht gelungen ist. Hinweise an die Polizei Daun, Telefon 06592/96260.