Schul- und Ausbildungspaten zeigen neue Perspektiven

Schul- und Ausbildungspaten zeigen neue Perspektiven

Beim Projekt Schul- und Ausbildungspatenschaften des Caritasverbandes Westeifel engagieren sich ehrenamtliche Bürger und setzen sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche von der ersten Klasse bis zum Eintritt ins Berufsleben ein.Ziel dieser Patenschaften ist, die Schüler in ihrer Entwicklung zu fördern und ihnen bei ihrer beruflichen Orientierung zur Seite zu stehen.

Die Kinder gewinnen durch den Paten eine Vertrauensperson, die ihnen neue Perspektiven aufzeigen kann. Dank der positiven Wirkung der Patenschaften konnte seit Projektbeginn im Jahre 2008 die Zahl der Patenschaften kontinuierlich gesteigert werden. So konnten 2015 92 Kinder und Jugendliche von einem Paten betreut werden.
Das Projekt wird finanziert vom Caritasverband Westeifel, den Verbandsgemeinden des Landkreises Vulkaneifel, der Kreisverwaltung Vulkaneifel und über Spenden. red