1. Region
  2. Vulkaneifel

Theaterfestspiele Vulkaneifel: Musicalaufführung auch 2023

Kultur : Theaterfestspiele Vulkaneifel: Auch 2023 gibt’s wieder ein Musical im Zelt

Mit einem größeren Ensemble gehen die Theaterfestspiele Vulkaneifel bei ihrem nächsten Stück an den Start: Vom 31. August bis 3. September nächsten Jahres kommt das Musical 9to5 auf die Bühne im Zelt in Darscheid.

Musicalstandort Vulkaneifel? Vor nicht allzu langer Zeit noch ganz schwer vorstellbar, aber seitdem Sebastian Krolik zurück in die (Dauner) Heimat zurückgekehrt ist, hat sich das geändert. Er ist in der Kreisstadt geboren, hat 15 Jahre in Berlin und Hamburg als Darsteller in Musicals wie „Sister Act“, „West Side Story“ oder zuletzt in „Tanz der Vampire“ mitgewirkt, bevor er 2019 mit Ehemann Dominik ein Hotel im Stadtteil Gemünden kaufte.

Offiziell ab dann also Hotelier, aber Musical- und Schauspielkarriere einfach ad acta legen? Nein, sagte sich Krolik, und so wurde 2021 das Stück „Im Weißen Rössl“ in Gemünden unter freiem Himmel aufgeführt. Mit Erfolg und Ansporn für eine Fortsetzung. In diesem Jahr brachte Krolik mit dem Musical „Der kleine Horrorladen“ die nächste Produktion an den Start. Schauplatz war allerdings nicht mehr Gemünden, sondern ein Theaterzelt, aufgestellt neben der Lehwaldhalle in Darscheid. Gut 1500 Zuschauer schauten sich die Aufführungen an.

„9to5“ 2023 in Darscheid – Worum geht es?

Nun will Krolik mit den Theaterfestspielen Vulkaneifel einen Schritt weitergehen: „Ein größeres Ensemble, eine aufwendige Kulisse, eine temporeiche Komödie“ wird für 2023 angekündigt. Dann wird die preisgekrönte Musical-Komödie von Dolly Parton „9to5“ aufgeführt. Darin erzählt wird die Geschichte einer alleinerziehenden Sekretärin, einer Büroangestellten mit gefälschtem Lebenslauf und einer blonden Südstaatenschönheit: Die Kolleginnen Violet, Judy und Doralee sind völlig unterschiedlich. Trotzdem werden sie zu Freundinnen wider Willen, denn sie haben einen gemeinsamen Gegenspieler: ihren arroganten, lügenden und sexistischen Boss. Ein Zufall beschert den Dreien eine Chance, den ungeliebten Boss loszuwerden und die Verhältnisse in der Firma komplett neu zu ordnen – bis plötzlich alles auffliegt. Der Stoff wurde in den 1980er Jahren mit Jane Fonda, Lily Tomlin und Dolly Parton selbst verfilmt.

„Ich freue mich sehr darauf, ein Stück zu zeigen, in dem, ohne den Zeigefinger zu heben und mit einer gehörigen Portion Humor klargemacht wird, dass man niemanden auf Grund seines äußeren, seines Geschlechts oder seiner Vorgeschichte verurteilen sollte“, sagt Krolik.

Die Theaterfestspiele Vulkaneifel gehen im kommenden Jahr vom 31. August bis 3. September über die Bühne. Tickets fürs Musical 9to5 sind ab sofort unter www.theaterfestspiele.de erhältlich.