1. Region
  2. Vulkaneifel

Gerolstein: „Wunderbare Winterwelt“

Gerolstein : „Wunderbare Winterwelt“

Die Ferienregion Gerolsteiner Land bietet zwischen Weihnachten und Neujahr für Gäste abwechslungsreiche Veranstaltungen an.

Auftakt für die Veranstaltungen, die jährlich unter dem Motto „Wunderbare Winterwelt“ angeboten werden, ist Freitag, 27. Dezember. Angeboten wird eine geführte Fackelwanderung in und um das beschauliche Eifeldorf Stadtkyll.  Treffpunkt ist um 18 Uhr auf dem Kirchplatz vor der Tourist-Information. Von dort startet die rund 1,5-stündige Tour, die auch für Kinderwagen und Rollstuhlfahrer empfehlenswert ist. Um Anmeldung per E-Mail an: k.mueller.stadtkyll@t-online.de oder per Telefon unter 06597/3669 wird gebeten.

Am Samstag, 28. Dezember, starten um 13.30 Uhr jeweils drei geführte Winter-Wanderungen zum Burgdorf Kerpen. Die rund zweistündigen Touren beginnen jeweils an verschiedenen Punkten und haben eine Streckenlänge von rund sieben Kilometern, auch hier ist die Teilnahme kostenlos. Um Anmeldung in der Tourist-Information in Hillesheim wird gebeten, Telefon 06593/809200.

Am Sonntag, 29. Dezember, lädt das Naturkundemuseum am Eifelsteig in der Hauptstraße 72 in Gerolstein Gäste zwischen 11  und 16  Uhr  zu einem Besuch in das Museum im alten Rathaus der Brunnenstadt ein.

Außerdem  wird am selben Tag eine Winterwanderung entlang des Felsenpfades angeboten. Die etwa dreistündige Wanderung startet am Seehotel Gerolstein und kostet sieben Euro pro Person. In dem Preis ist ein warmer Snack enthalten.

Vulkane und die faszinierende Entstehung der Eifel sind Thema des rund fünfstündigen Vulkantages, der am Montag 30. Dezember, ab 10.45 Uhr angeboten wird. Treffpunkt ist das Seehotel am Stausee. Von hier geht es mit einem modernen Reisebus zur Besichtigung des Lava Domes in Mendig und in die historischen Lavakeller. Im Preis von 45 Euro pro Teilnehmer sind alle Eintrittspreise, die Busfahrt und ein zünftiges Biertasting mit deftiger Brotzeit enthalten. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung bis spätestens 28. Dezember unter Telefon 06591/222 (Seehotel am Stausee) gebeten.

An Silvester, Dienstag, 31. Dezember, bietet das Naturkundemuseum am Eifelsteig in Gerolstein ein tolles Programm für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren an. Ab 11 Uhr werden die teilnehmenden Kinder zu Forschern, graben im Georium nach Fossilien und lernen die dicke Bertha kennen. Die Teilnahme am rund zweistündigen Forscherspaß kostet acht Euro pro Kind. Anmeldung direkt im Naturkundemuseum unter Telefon 06591/9849890 oder per E-Mail an: info@nkm-gerolstein.de.

An Neujahr wird traditionell ab 10 Uhr vom Brunnenplatz in Gerolstein  zum Neujahrsschießen auf die Löwenburgruine gewandert.

Am Neujahrsabend, Mittwoch,  1. Januar, findet im stimmungsvollen Hoflokal Die Einkehr in Kerpen traditionell ein Neujahrskonzert mit rustikalem Abendessen statt. 2020 wird das auf Weltniveau spielende Gitarren-Duo „Tierra Negra“, Leo Henrichs & Raughi Ebert, zum Jahresauftakt spielen. Die Karten kosten Euro 59,50 pro Person, inklusive Konzert (17.30 bis 19  Uhr) und dreigängigem rustikalen Abendessen exklusive Getränken. Tickets gibt es ab sofort im Vorverkauf in der Einkehr, Telefon 06593/3099600, www.die-einkehr.de.

Zum Abschluss der Veranstaltungen im Rahmen der „Wunderbaren Winterwelt“ im Gerolsteiner Land wird am Donnerstag, 2. Januar, jeweils um 11  und 15  Uhr eine rund einstündige Führung durch die Erlöserkirche in Gerolstein angeboten.

Sowohl am Donnerstag als auch am Freitag ist das Besucherzentrum der Gerolsteiner Brunnen GmbH & Co. KG geöffnet. Jeweils um kurz vor 15  Uhr startet die rund einstündige kostenfreie Veranstaltung mit der Öffnung des Werkstores am Parkplatz Besucherzentrum.

Weitere Infos  auch online unter www.gerolsteiner-land.de und in allen Tourist-Informationen der Ferienregion Gerolsteiner Land.