| 14:57 Uhr

Wittlich: Verunreinigtes Erdreich auf Militärgelände wird abgetragen

Über Jahre hinweg ist auf einem Militärgelände bei Wittlich-Wengerohr das Erdreich durch Öle und Kraftstoffe verunreinigt worden. Im Sommer soll die rund 900 Quadratmeter große Fläche im Bereich des sogenannten Famo-Geländes saniert werden. Rund 500.000 Euro wird dies nach Auskunft des Landesbetriebs Mobilität Trier kosten.

(har) Um an die belasteten Erdmassen heranzukommen, muss die Verdachtsfläche mit Spundwänden umgeben werden, damit teilweise verunreinigte Wasser abgepumpt und geklärt werden kann. Später wird die Trasse der Bundesstraße 50 neu zwischen Wittlich und Platten über das Gelände laufen.