1. Sport
  2. Basketball

TBB-Flügelspieler Richardson fällt länger aus

TBB-Flügelspieler Richardson fällt länger aus

Auf den Trierer Basketball-Bundesligisten warten zwei ganz schwere Brocken: Am Sonntag gastiert der Tabellenzweite EWE Baskets Oldenburg in der Arena (17 Uhr), exakt eine Woche später steht dann das Gastspiel beim Spitzenreiter Alba Berlin an. Bei beiden Spielen wird Norman Richardson fehlen.

(AF) Laut TBB-Aussage wird Richardson "im besten Falle" drei bis vier Wochen wegen eines Faserrisses im Oberschenkel ausfallen. Eine Zwischenlösung bis Weihnachten ist aber wohl schon an der Angel. TBB-Manager Lothar Hermeling bestätigt, dass es Kontakte zu einem "erfahrenen Small Forward" gibt, der sich wohl noch in den USA aufhält.

Um wen es sich dabei handelt, sagt Hermeling nicht. Wenn aber eine Einigung gefunden wird, soll der Spieler schon am Dienstag beim Training dabei sein. Damit könnte es beim Spiel in Berlin gleich zwei Premieren geben: Neben dem möglichen Neuzugang - es wäre die erste Nachverpflichtung der neuen Saison - könnte auch der lange verletzte Center George Evans sein erstes Pflichtspiel im TBB-Dress machen: Evans hat von den Ärzten grünes Licht erhalten und kann nächste Woche voll ins Teamtraining einsteigen.