Auw siegt im Ligagipfel

Meister geworden und doch nicht aufgestiegen: In einem insgesamt schlechten Spiel gewann die SG Auw II verdient mit 2:0 gegen die SG Wallenborn und beendet die Saison damit auf Tabellenplatz eins. Freuen durften sich aber auch die Verlierer, denn sie steigen in die Bezirksliga auf.

Stadtkyll. Etwas zu feiern gab es nach dem "komischen" Spiel zwischen der SG Auw II und der SG Wallenborn gestern für beide Mannschaften. Dennoch spritzte nach dem Abpfiff kein Sekt. Und das hatte verschiedene Gründe.

Zwar gewann die SG Auw II die Partie verdient mit 2:0 und ist damit Meister der Kreisliga A, aufsteigen in die Bezirksliga allerdings kann das Team bekanntlich nicht, da schon die erste Mannschaft der Spielgemeinschaft dort vertreten ist. Ganz anders sieht es bei der besiegten SG Wallenborn aus: Das Team hat sich den Aufstieg als Tabellenzweiter zwar gesichert, angesichts der Niederlage und des schlechten Spiels der Mannschaft blieb der Sekt allerdings im Kofferraum - vor allem auch, weil Konkurrent SG Oberweis mit 2:5 gegen die SG Weinsheim verloren und die Wallenborner damit quasi durchgewunken hatte.

"Es ist schon komisch, wir haben heute verloren, und dann sollen wir uns noch freuen", sagte Gästetrainer Günter Mehles. Die SG Wallenborn hatte zu keiner Zeit eine Chance gegen die SG Auw II. Denn die gesamte Mannschaft präsentierte sich völlig harmlos und ohne Ideen. Einzig Kapitän Bernhard Klasen zeigte Einsatz, und nur Tormann Lars Becker und dem Pech und Unvermögen der Angreifer aus Auw war das Unentschieden zur Halbzeit zu verdanken.

Hochverdienter Sieg für die SG Auw II

"Wir können uns nicht darauf verlassen, dass die immer so schlecht schießen", war denn auch die Warnung von Trainer Mehles zur Halbzeit. Wallenborn bäumte sich noch kurz auf und Andreas May hatte nach einem Abpraller sogar die Chance zum Führungstor (55.), aber er schoss daneben. Zwischen Oberweis und Weinsheim stand es inzwischen 0:2 und Trainer Mehles konnte endlich beruhigter am Spielfeldrand agieren. Dann kam es, wie es kommen musste: In der 65. Minute erzielte Abwehrmann Christian Wiesen das 1:0 für den Spitzenreiter, und 13 Minuten später gelang Stürmer Daniel Klinkhammer noch der Treffer zum 2:0.

"Wir sind schlecht ins Spiel gekommen, wussten aber auch, dass Auw gut ist. Das Spiel meiner Mannschaft war nicht gut, die SG Auw hat daher verdient gewonnen", erklärte Trainer Mehles nach 90 Minuten.

Hans Drückes, Trainer der SG Auw II, war derselben Meinung: "Es war ein relativ nervöses Spiel, aber wir haben verdient gewonnen. Ein Kompliment an die Mannschaft."

SG Auw II: Simon - Büscher - Wiesen - Gaussner - S. Klinkhammer- Heck - Diederichs - D. Klinkhammer - Niesen - Klein - Klasen - Mehles (85./Winkels)

SG Wallenborn: Becker - Irmen - Zunk, - Hunz - Tombers - Jakobs (84./Thömmes) - Duckart B. (77./Zimmer) - Esders - May - Krawietz - Schmidt

Tore: 1:0 (65.) Christian Wiesen, 2:0 (78.) Daniel Klinkhammer

Schiedsrichter: Marcel Mastiaux

Zuschauer: 150

STENOGRAMM Eifel-Kreisligen

Eifel A

Neidenbach – Mehren 2:1 (2:1)
Tore: 1:0 (12.) Stefan Krämer, 1:1 (35.) Patrick Lenerz, 2:1 (45.) Stefan Krämer
SG Daleiden – Daun 3:0 (0:0)
Tore: 1:0 (50.) Lothar Lamberty, 2:0 (68.) Daniel Mayer, 3:0 (75.) Marco Senftleben
SG Oberweis – SG Weinsheim 2:5 (0:1)
Tore: 0:1 (7.) Dirk Altendorf, 0:2 (60.) Stefan Meyers, 0:3 (65.) Jonas Diederichs, 0:4 (66.) Björn Altendorf, 1:4 (78.) Martin Esch, 1:5 (80.) Stefan Meyers, 2:5 (80.) Daniel Pauls
Besonderes Vorkommnis: Volker Bormann, SG Oberweis, verschießt in der 82. Minute einen Foulelfmeter.
TuS Ahbach – SG Pronsfeld
0:1 (0:1)
Tor: 0:1 (29.) Stefan Kill
SV Neunkirchen – SG Udler II 1:2 (1:2)
Tore: 0:1 (18.) Michael Schäfer, 1:1 (33.) Johannes Drockur, 1:2 (40.) Michael Schäfer
SG Auw II – SG Wallenborn
2:0 (0:0)
Tore: 1:0 (65.) Christian Wiesen, 2:0 (78.) Daniel Klinkhammer
SG Ringhuscheid – Badem II 4:1 (1:0)
Tore: 1:0 (44.) Detlef Hermes, 2:0 (48.) Thomas Norta, 3:0 (56.) Detlef Hermes, 3:1 (80.) Patrick Trappen, 4:1 (89.) Thomas Meckel

BI Eifel


Berndorf – Gönnersdorf 2:1 (1:0)
Tore: 1:0/2:0 (25./60., FE.) Benni Schauster, 2:1 (69.) Alex Dick
Kelberg – Kirchweiler 2:0 (1:0)
Tore: 1:0 (35.) Jürgen Maas, 2:0 (75.) Christoph Jonas
Watzerath – Gerolst. 6:4 (3:2)
Tore: 0:1/0:2 (14./15.) Sven Regnery, 1:2 (30.) Alexander Friesen, 2:2/5:2/6:2 (40./55./70.) Karl Oustimenko, 3:2/4:2 (44./50) Marco Diederich, 6:3/6:4 (80./85.) Morenhoven
Üdersdorf – Wintersp. 2:2 (1:2)
Tore: 0:1/0:2 (5./25.) Daniel Lenzen, 1:2 (42.) Klaus Beise, 2:2 (59.) Tobias Schoden
Densborn – Auel 3:0 (0:0)
Tore: 1:0/2:0 (57./70.) Sebastian Becker, 3:0 (79.) Dennis Nägel
Prüm – Bleialf 0:3 (0:0)
Tore: 0:1 (65.) Frank Mölter, 0:2 (77.) Michael Zeimes, 0:3 (90.) Daniel Hartkopf
Nohn – Wallersheim 2:5 (2:1)
Tore: 1:0 (9., FE), 1:1 (27., FE) Axel Böttcher, 2:1 (33.), 2:2 (55.) Stefan Candels, 2:3 (71.) Stephan Serwe, 2:4 (76., FE) Tobias Wielvers, 2:5 (78.) Ingo Ensch

BII Eifel

SG Fließem – Messerich 5:1 (2:0)
Tore: 1:0/2:0 (34./38., FE.) Alexander Neuerburg, 3:0 (51.) Claudio Zornio, 3:1 (68.) Ingo Grün, 4:1 (74.) Mohammed Mukthar, 5:1 (86.) Jan Sumann
SG Koosbüsch – FC Karlshausen 0:4
Tore erzielten: Christian Geib, Ingo Grün, Björn Krump, Alexander Schoos
FC Bitburg – SC Stahl 1:5 (0:2)
Tore: 0:1 Andre Standford, 0:2 Stevo Standford, 0:3 Marc Standford, Avni Fetai, 1:4 Daniel Molitor, 1:5 Vadim Smerja
Speicher – Daleiden II 3:0 (3:0)
Tore: 1:0 (10.) Manuel Schumacher, 2:0 (22.) Björn Heidrich, 3:0 (43.) Markus Zender
Ernzen – Bollendorf 2:0 (0:0)
Tore: 1:0 (55.) Jerome Eickelpasch, 2:0 (85.) Dirk Scholer
DIST – SG Mettendorf 4:1 (1:0)
Tore: 1:0 (35.) Jörg Dingels, 1:1 (60.) Mario Jakobs, 2:1 (75.) Florian Dares, 3:1 (82.) Werner Oliver, 4:1 (86.) Nicolay Markus
Geichlingen – Lasel-F. 6:3 (2:2)
Tore: 1:0 (17.) Marco Hermes, 2:0 (28.) Jörg Liewer, 2:1 (38.) Marc Schnell, 2:2 (42., HF.) Torsten Weier, 3:2 (49.) Markus Kolf, 4:2 (55.) Markus Kolf, 5:2 (68.) Jörg Liewer, 6:2 (78.) Markus Kolf, 6:3 (88.) Marc Schnell

CI Eifel

SG Berndorf II – SV Wiesbaum 8:0 (1:0)
Tore: 1:0 (22.) Marco Hell, 2:0 (48.) Marco Hell, 3:0 (51.) Alex Blehm, 4:0 (53.) Christoph Schäfer, 5:0 (62.) Christoph Schäfer, 6:0 (75.) Marco Hell, 7:0 (76.) Mirco Theisen, 8:0 (83.) Stefan Mertes
SV Ulmen – TuS Daun II 3:1
Es konnten keine Toschützen ermittelt werden.
SG Dockweiler – Gerolstein II 2:2 (1:0)
Tore: 1:0 (12.) Tobias Draht, 1:1 (53.) Kai Feltes, 2:1 (70.) Vitali Volz, 2:2 (88.) Michael Hockelmann
Ahbach II – Struth 2:0 (0:0)
Tore: 1:0 (64.) Mario Bischoff, 2:0 (75.) Alexander Schäfer
Lissingen – Udler III 2:3 (1:2)
Tore: 1:0 (15., Eigentor), 1:1 (23.) Manuel Thiesgen, 1:2 (30.) Manuel Thiesgen, 1:3 (50.) Sebastian Zens, 2:3 (75.) Igor Wentnagel
SG Esch – Büscheich 3:2 (1:0)
Tore: 1:0 (26.) Thomas Schröder, 2:0 (55.) Manni Mies, 3:0 (64., FE.) René Merkes, 3:1 (79.) Dominik Weber, 3:2 (87.) Julian Finken
SV Neroth – SG Gees 2:1 (0:1)
Tore: 0:1 (28.) Christoph Mertes, 1:1 (50.) Andi Jans, 2:1 (75.) Sascha Klaes

CII Eifel

SG Neidenbach II – SG Auw III 3:6 (0:4)
Tore: 0:1 (5.) Dirk Eichten, 0:2/0:5 (12./48.) Jens Dichter, 0:3/0:4/3:6 (25./38./87.) Thomas Schweyen, 1:5 (55.) Alexander Heinz, 2:5 (60.) Stefan Kirsten, 3:5 (65.) Sascha Rütz
Roth b. P. – Eschfeld 1:2 (0:1)
Tore: 0:1 (43.) Patrick Wallesch, 1:1 (70.) Manuel Henkes, 2:1 (80.) Bormann
Roth-K. – Weinsheim II 1:3 (1:2)
Tore: 0:1 (18.) Oliver Drees, 0:2 (35.) Oliver Drees, 1:2 (45.) Unbekannt, 1:3 (70.) Oliver Drees
Lasel-F. II – Pronsf. II 5:4 (1:2)
Tore: 1:0 (7.) Martin Thielen, 1:1 (16.) Nico Degtjarev, 1:2/1:3 (44./48.) Stefan Jakoby, 2:3/3:3/5:4 (55./58./89.) Michael Gaspers, 3:4 (79.) Tobias Heinen, 4:4 (82.) Uwe Lenerz
Densborn II – Großkamp. II 0:0
SV Neuerburg – SV Mehlental 3:0 (1:0)
Tore: 1:0 (9.) Jens Kinne, 2:0 (49.) Patrick Diederichs, 3:0 (88.) Pascal Loscheider
SG Lambertsberg II – SG Wallersheim II 3:2 (1:0)
Tore: 1:0 (40.) Alex Pobofik, 2:0 (50.) Andre Kessler, 2:1 (75.) Georg Schweyen, 3:1 (80., FE.) Bernd Lücke, 3:2 (85.) Thomas Weber


CIII Eifel


Trier. (red) Mit einem klaren 7:0-Sieg über Pickließem konnte Prüm-Enz die Meisterschaft einfahren.
Fließem II – Schleid 1:3 (1:2)
Tore: 0:1 (3.) Marius Reiter, 0:2 (35.) Christian Schares, 1:2 (45.) Kevin Tilkes, 1:3 (58.) Erik Hiermes
Prüm-Enz – Pickließ. 7:0 (2:0)
Tore: 1:0/2:0 (32./36.) David Klein, 3:0/4:0/5:0 (50./55./62.) Thomas Schlich, 6:0/7:0 (73./82.) Martin Marx
Oberweis II – Preist 2:3 (2:0)
Tore: 1:0/2:0 (10./35.) Unbekannt, 2:1 (65.) Klaus Marbach, 2:2 (75.) Marco Stark, 3:2 (83.) Alexander Pitsch
Metterich – Geichl. II 6:3 (1:2)
Tore: 0:1 (20.) Stefan Mulling, 1:1 (30.) Crombach, 1:2 (42.) Markus Burg, 1:3 (46.) Christian Schmalen, 2:3/4:3 (60./75.) Kevin Wedekind, 3:3 (70., Eigentor), 5:3 (85., Eigentor), 6:3 (90.) Dominik Gruben
SG Herforst – Mötsch 2:0 (1:0)
Tore: 1:0 (44.) Daniel Klotz, 2:0 (75.) Rolf Neises
Biersdorf – Rittersd.1:0 (1:0)
Tor: 1:0 (50.) Andre Hommerding
SG Seinsfeld – SG Badem III 0:1 (0:1)
Tor: 0:1 (8.) Dominik Reinhard