Kegeln: Riol III gewinnt in Wirges

Kegeln: Riol III gewinnt in Wirges

Wirges. (neu) Einen Riesenschritt in Richtung Meisterschaft gelang Riols "Dritter" mit dem Sieg beim bis dahin zu Hause ungeschlagenen KSC Wirges. Zunächst sah es nach einem Heimsieg für die Westerwälder aus.

83 Punkte Vorsprung hatte der Neuling herausgespielt. Zum Mann des Tages entwickelte sich dann Riols Marcel Liefgen. Mit Serien von Neunern brachte der Luxemburger das Wirgeser Schlussduo aus dem Rhythmus. Liefgen erzielte mit 894 Holz das mit Abstand beste Ergebnis der Begegnung. Keine Mühe hatte Riols Verfolger KSC Trier gegen Abstiegskandidat Mayen-Ettringen. Die Gäste mussten ohne jeden Einzelwertungspunkt die Heimreise antreten.

Riol III: Liefgen 894, Reinert 815, Toepp 802, Schmitt 799, Jostock 790, Leinweber 757;

KSC Trier: Steines 908, Bach 864, V. Erbisch 842,

Jung 840, M. Erbisch 837, Frank 836.